Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Veranstaltungsserie Veranstaltungsserie: Systematische Störungsanalyse in Hydraulikanlagen Teil 1

Systematische Störungsanalyse in Hydraulikanlagen Teil 1

Dienstag, 14 Mai Donnerstag, 16 Mai

Die Störungsanalyse bei Maschinen mit hydraulischer Leistungsübertragung gehört zu den Standardaufgaben von Instandhaltern. Bei der Beseitigung von Störungen in diesem Bereich wird immer wieder ein überproportional großer Aufwand betrieben. Eine effiziente Störungsanalyse senkt den Bedarf an Ersatzteilen und reduziert die Stillstandzeiten der Produktionsanlagen. Im Lehrgang wird eine systematische Vorgehensweise vermittelt, bei der anhand äußerer Symptome die Ursache eingegrenzt wird. Besonderer Wert wird daraufgelegt, dass nicht die Symptome der Störung beseitigt werden, sondern deren Ursachen. Weiterhin werden Methoden und Möglichkeiten zur präventiven Erkennung von Problemen vermittelt.  

​Die Teilnehmenden erwerben und erweitern Kenntnisse der systematischen Störungsanalyse in Systemen mit hydraulischem Anteil. Sie erlernen Erkennungsmethoden zur vorbeugenden Instandhaltung, sowie den Gebrauch von Messmitteln in der Hydraulik. Dieser Lehrgang ist die Basis für eine effiziente Instandhaltung von Hydraulikanalagen. 

Seminarinhalte: 

  • ​Strukturieren von auftretenden Störungen 
  • ​Grundlagen für den Einsatz von Messtechnik 
  • ​Methoden zur Störungsanalyse in hydraulischen Systemen 
  • ​Systematische Störungsanalyse in Teamarbeit 
  • ​Zustandsbeurteilung von einzelnen hydraulischen Bauteilen 
  • ​Maßnahmen zur vorbeugenden Instandhaltung von hydraulischen Anlagen 
  • ​Förderung des Qualitätsbewusstseins in der Instandhaltung und Fertigung
Im Altenschemel 66
Neustadt an der Weinstraße, Rheinland-Pfalz 67435 Deutschland
Google Karte anzeigen
06327 982 0
Veranstaltungsort-Website anzeigen