Schlauchleitungen - Fachkunde Montage und Verlegung
Beschreibung:

Hydraulikschlauchleitungen sind Komponenten, die einer natürlichen Alterung unterliegen. Das bedeutet, dass es sich um ein Verschleißbauteil handelt. Daher ist es wichtig, dass diese Komponenten gewechselt werden bevor sie versagen, damit sie nicht zu ungeplanten Stillstandzeiten oder sogar zu einem Personenschaden führen. Um das zu gewährleisten, ist eine fachgerechte Prüfung in festgelegten zeitlichen Abständen sinnvoll. Den Teilnehmern soll der sichere Umgang mit Hydraulikschlauchleitungen und die Vorgehensweise für eine fachgerechte Prüfung nähergebracht werden.

Zielgruppe:
  • Personen, die im Sinne der BetrSichV und der DGUV Regel 113-020 als Befähigte Person für die Überprüfung von Hydraulikschlauchleitungen tätig werden sollen
  • Instandhalter/-innen, Monteure und Monteurinnen, Hydraulik-Dienstleister/-innen und Hydraulik- Planer/-innen
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsingenieure und -ingenieurinnen
  • Innen- und Außendienstmitarbeiter/-innen mit direktem Bezug zum Thema
Inhalt:
  • Herstellungsverfahren, besondere Beanspruchungen (z. B. mechanische Beanspruchung, Biegung, Chemikalienangriff) spezifische Anforderungen (z. B. Ableitfähigkeit)
  • Entschlüsseln der unterschiedlichen Herstellbezeichnungen auf eine allgemeingültige herstellerunabhängige Bezeichnung nach DIN20066
  • Aufbau, Einbindung, Leitungsherstellung, Kupplungen
  • Prüfungen vor Inbetriebnahme, nach Änderungen/Ereignissen wiederkehrender Prüfungen
  • Prüffristen, Prüftätigkeiten und Abläufe, Prüfverfahren einschließlich Bewertung der Ergebnisse, Dokumentation
  • Fallbeispiele - Schäden verursachende Einflüsse, Schadensbilder, Praxis
  • Regeln für den sicheren Einsatz von Hydraulikschlauchleitungen
  • Richtige Montage von Hydraulikschlauchleitungen
  • Entlüften der Hydraulikanlage nach einem Schlauchwechsel (wann muss ich entlüften?)
  • Fehlermöglichkeiten nach einem Schlauchwechsel und die richtige Fehlerbehebung (Kavitation, Druckschläge, erhöhte Temperatur, Schlauchversagen)
  • Übungen, Erfolgskontrolle
Seminarübersicht:
  • Dauer: 2 Tage
  • Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn
  • Teilnehmer Anzahl: bis zu 12 Personen
  • Einzelbucher Preis: ab 680,00€ zzgl. MwSt. inkl. inklusive Seminarunterlagen und Verpflegung
  • Inhouse Seminar: auf Anfrage

*Seminare für Einzelbucher werden in Zusammenarbeit mit unseren Handelspartnern durchgeführt. Gerne stellen wir für Sie den Kontakt zu unseren Partnern her.